∞ Hier bei plautze ∞
Mittwoch, 14. März 2018
[21:03]

Ich glaube, wir wissen alle was gleich passieren wird.
...

~

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Freitag, 9. März 2018
[22:42]

Gestern mal wieder 250 schnieke Eurönchen aus der neuen Lotterie ausbezahlt.
Und diesmal hat es mir wirklich Spazz gemacht.
Der Typ schuckert für den Mindestlohn, alle 6 Monate Bangen für nen neuen Vertrag damit er weiter bei Wind&Wetter draussen malochen darf.
Dazu die Frau krank am Rücken, die Miete viel zu hoch für die schimmelige Bruchbude... Cliché à gogo, suchen Sie sich was aus.
Letzte Woche für nen kleinen Euro gespielt, aus 1 mach 250.
Ist nicht viel, aber er war happy wie 1 Clown, und ich gönn es ihm auch von Herzen.
...

Heute morgen fiel mir das aus heiterem Himmel mal wieder ein, einfach so.
Musste ich natürlich gleich mal bei DeineRöhre googeln ob es das noch gibt.
Gibt es noch.
The rings of the Earth
...

~

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Donnerstag, 1. März 2018

Für 1 hoffnungsvollen hammerbegabten Musiker und hoffnungsvollen gut ansehbaren Bartträger-Aspiranten.
oo-oo
Giardiniera
oo-oo
absurd überteuert, und btw: sooo sexy ist nen kleines auto dafür auch nicht.
...

~

... Link (4 Kommentare) ... Comment


Sonntag, 25. Februar 2018
[09:47]

Es ist dies 1 Ding immer mit dem dicken Kopf.

Ich hasse das: Freitag abend (kurz vor Schluss) 1 Oma: "Hach, ich glaub ich hab die Grippe."
Gestern morgen: BrettvormKopf, HustenNiesenHeiserkeit, gestern Abend: wackelige Beine & kotzDirdochdieLungeausdemHalz.
Das ist sicher die Putin'sche Rache für dieses aff'ntitt'ngeile Winterwetter mit knallblauem Himmel und Sonne bis zum Abwinken.

Heute um [08:02] SMS an Frau Schäff ob sie Whisky oder Rum im Laden anbieten würde.
Zwei Minuten später die Antwort: Ja, würde sie.
Und ich solle doch nehmen was ich brauche und was ich denn vorhätte.

Ich so: "I gladly pay you tomorrow for a Grog today."
...

Putzaufwand: Staubsauger, 6 Minuten oder so.
Das ist so geil.
...

[09:59]
Ich geh mal Stoff holen, wir sehen uns morgen.
...

~

... Link (2 Kommentare) ... Comment


Montag, 19. Februar 2018
[01:16]

Oscar das blutsaugende AudiMobil ist betankt&Waschstrasse&Heisswachs.

Klamotten haben fertig&trocken&Schrank.

Es hat sich ausgezahlt, in Parkett zu investieren. Heutiger Putzaufwand: kurz staubsaugen, feucht durchwischen, fertig.
Arbeitsaufwand: knapp 10 Minuten.
Um kurz vor 11 Uhr konnte der Tag kommen.
...

Den Rest des knackig blauen Frühlingshimmels mit Sonnenschein hat eine Kundin auf ausdrückliche Einladung meinerseits beansprucht; also Einladung mit Kochen - Komplimentieren - Abwasch stehen lassen.

Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan.
Der Mohr kann kaum noch gehen.
...

~

... Link (2 Kommentare) ... Comment


Donnerstag, 15. Februar 2018
[23:20]

Nachdem Herr Code sich gestern beschwert hat:
Dieses Bild hat eine Sichtfreigabe von 120 Kilo Eigengewicht oder weniger.
Dieser Text hat eine Lesefreigabe von 120 Kilo Eigengewicht oder weniger.

Der weitere Aufenthalt trotz ausdrücklicher Warnung geschieht auf eigene Gefahr.
...

:-D
...

Hühnchenfilet, indisch gewürzt und mit frischen Chilischoten 24 Stunden in Sahne mariniert, dazu Kohlrabi/Wirsing/Grünkohl/Lauch und selbstgemachtes Kartoffelpü.
Nix für Diät, aber schweinelecker, das kann ich Ihnen sagen.
...

Der neue Laden soll dann 07:00 - 21:00 nonstop laufen, 7 Tage die Woche.
Ich hab gleich gesagt: ohne mich.
Ich bin doch nich bekloppt oder was.

Frau Schäff sagt: da hab ich nix mit zu tun.
Gut so.
...

[23:45]
Grade ausgepackt und festgestellt: Ich hab es tatsächlich hinbekommen sämtliche neuen Hemden mindestens eine Nummer zu klein zu bestellen.
Weil: Ich bin ja nen Kerl, und keine unsichere Tussi.
Ich kenn doch meine Grösse, ich mach das auch nicht zu ersten Mal.
Da brauch ich doch nicht extra nachschauen.

Ja nee, is klar, ne.

Schön, dann ist das Teil mit dem Ramadan wohl auch bei mir demnächst wieder auf dem Schirm.
Extra lustig.

file under: #dumpfbackenalarm
...

~

... Link (2 Kommentare) ... Comment


Mittwoch, 14. Februar 2018
[23:22]

Ich finde das recht beeindruckend.

Hier mal nen Post für Herrn Code:
~

Hühnchenfilet (braucht nicht gewürzt) putzen, waschen, an die Seite legen.

Wir brauchen:
1 Stange weissen Lauch, 2 Paprika (oder 3 süsse Paprika), 1 kleine Gemüsezwiebel, 1 Gemüsetomate (möglichst frisch), 1 frische Zehe Knofi, 1 kleinen Auswuchs Ingwer, Kräuter der Provence (kann man getrocknet nehmen), frische Petersilie (Basilikum geht auch).

Gutes Olivenöl.

1 feuerfeste Backform, Alufolie, 1 (idealerweise beschichtete) Pfanne.

Backofen( ca. 220°)
...

Als Erstes geben wir 1 Glas Portwein in den Koch.
...

Fleissarbeit für das Grünzeug (Ingwer und Knofi möglichst fein&klein) schälen&putzen&schneiden, dann klein würfeln.
Alles mit nicht zu wenig Olivenöl in die vorgesehene Backform geben, gut durchmengen, in der Mitte die etwae Form des Hühnchenfilets aussparen.
Alles von Gemüs mit 1/2 TL Kräuter der Provence ca. 1 Stunde immer wieder mit 1 Spatel mischen&marinieren lassen.

Das Hühnchenfilet in einer guten Lache Olivenöl sehr heiss&knackig von allen Seiten braun anbraten, das heisse Olivenöl aus der Pfanne über das Gemüse geben und das Hühnchenfilet in die vorgesehene Aussparung legen.
Mit Alufolie abdecken, in den Backofen schieben und etwa 40 Minuten backen.

Beim Auftischen Petersilie (oder Basilikum) unter das Ofengemüse mischen (geht gut mit 1 Holzlöffel).
...

~

... Link (2 Kommentare) ... Comment


Sonntag, 11. Februar 2018
[14:12]

Gestern in der neuen Lotterie hier 250 schlanke Eurönchen ausbezahlt.
Zum 1. Mal.
An jemand der zum 1. Mal gespielt hat.
Und der es gut gebrauchen kann.

Manchmal kriegt man doch nen kleines Glücksgefühl mit Bestätigung wenn man die leuchtenden Augen sieht.
...

Fauler Sonntag heute, zum Mittagstisch Ravioli aus der Dose.
Immerhin mit frischem Basilikum und selbst geriebenem Parmesan.

Trotzdem sollte man mir den Mund mit Seife auswaschen.
...

[15:49]
Den Rest Basilikum werde ich morgen abernten und mit Nüssen und Olivenöl seiner natürlichen Bestimmung zuführen.
...

Sie werden nicht glauben was ich vorhin beim Ausmisten in meiner Arbeitstasche zutage gefördert habe:
"Tina allein zuhaus" - die Beilagen-DVD aus ner alten Speckzeitung (09-2017), das Remissionsdatum dürfte längst überschritten sein.
Hab ich bei Madame Kollegenschwein irgendwann aus der Schublade gefischt, und Frau Schäff meinte ich soll das mal an die Seite tun bis sie was reklamiert.
Entweder hat die Trulla das Ding tatsächlich versucht zu klauen, oder sie war einfach so dämlich dass sie nix geschnallt hat.
Hab ich also seit letzten September mein neckiges kleines Täschlein nicht mehr ausgemistet, naja.

Dafür kann ich dann nachher bestimmt schön abhängen.
...

[16:02]
Ich hab auch immer gesagt: keine neuen Bücher mehr, never ever!
Nach der ganzen Schlepperei mit dem kaputten Rücken, das blöde Grinsen von den Handwerkern.
Dumme Sprüche von der Nachbarin, gerissene Umzugskartons.
Und dann so wenig Platz eigentlich.
Obwohl, da sind schon noch nen paar Ecken.
Also da geht schon noch was mit Leidenschaft.

Und die erste englische Gesamtausgabe von Mark Twain von 1921, komplett und original - also das ist ja sowieso eigentlich auch gar nicht wirklich neu.
...

~

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Freitag, 9. Februar 2018
[23:37]

Mit Einschränkungen: Alles hat fertig. Fussboden, Fussleisten, restliche Küche, Gedöns.
Gestern mal gleich den neuen Backofen ausprobiert:

Kann man mit arbeiten.
...

Ab in die Heia, morgen steht der ganze Tag an, und alldieweil wir hier Schnee haben (und möglicherweise noch mehr erwarten) heisst das: um 5:30 aufstehen.
...

~

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Donnerstag, 1. Februar 2018
[00:19]

Es gibt so Tage da steht man morgens besser erst gar nicht auf.

"Ja, aber mit der Abzugshaube, das gefällt mir noch nicht. Wir könnten das vielleicht so machen dass das zum Dach rausgeht, da bräuchte man keinen Kohlefilter einbauen - und das kann man auch schön mit dem Kühlschrank kombinieren weil der braucht ja auch Luftzirkulation."

Vermieter hin oder her, wenn der jetzt nochmal die Wände aufkloppt werde ich ihn erwürgen wie er geht&steht.
...

11:25: Gestern vergessen das Dach zuzumachen. Der Fahrersitz ist klatschnass. Natürlich hat es geregnet, was sonst. Arschbacken zusammen und weiter. Vorgestern war aber trocken die Nacht. Ja, aber is ja auch egal jetzt.
12:00: Arbeitsbeginn.
12:20 (ca): der erste Patient mit Sonderwünschen, dann noch Einer und noch Einer und noch Einer.
14:15: Das Kartenterminal (VISA, Maestro...) funktioniert nicht mehr.
14:25: Das fabrikinterne Netzwerk funktioniert nicht mehr.
16:35: Endlich wieder nen Fuss an die Erde gekriegt - alle komischen Patienten, Dumpfbacken und nöligen Zeitgenossen abgefertigt.
16:40: Den Schaden melden - am Fabriktelefon geht keiner ran.
16:42: Die IT-Abteilung von der Fabrik erreicht. "Wir erstellen 1 Ticket"
16:55: Die Sekretärin von der Fabrik erreicht, man wird mir die (mangels nicht funktionierendem Intranet) notwendigen Unterlagen für die Inventur einfach faxen.
17:00 (ca): Die Tante vom Ticketservice ruft an. Ich sach so: Kein Intranet. "Sie müssen den Router neu starten." Ach wirklich. "Ok, wie mach ich das?" (wir dürfen da ohne Anweisung nich selber)
"Ja, die Nummer ist fazhaiwurepfgwpi. Starten Sie jetzt." - "Wo?" - "Ja den Router neu starten." - "Ja, aber wie mach ich das?" - "Die schwarze Kiste." - "Okay, sagen Sie mir einfach wie ich das Ding zum Laufen kriege." - "Ja, weiss ich auch nicht."
17:02: Das Fax-Machine the bloody bastard klemmt. Der nächste Schwung Patienten. Ich werde unleidlich.
17:15: Das Fax-Machine the bloody bastard klemmt immer noch, zusätzlich die Stinkige Alte (die neuerdings auch klaut) und eine Lästige Alte die mir ihre Lebensgeschichte aufdrängt. Hütte voll mit Malochern die von der Arbeit kommen, nicht rechnen können aber Lotterie spielen wollen. Man kann auch mal ausrasten, denke ich mir - bleibe aber cool.
17:30: Das Fax-Machine the bloody bastard klemmt nicht mehr, ich bin aber jetzt schon mit der Inventur anderthalb Stunden hintendran. Die Lästige Alte ist auch weg, dafür guckt mir jetzt beim Lotterielose-Zählen der kernige Italo über die Schulter und erklärt mir die Rückenleiden seiner Frau.
17:40: Ich zähle Lose, aber dauernd funkt mir irgendein Nervheini dazwischen. So wird das nix mit der Inventur - das Intranet geht immer noch nicht, da kann ich das auch noch von Hand aufrechnen jetzt & läuft mir die Zeit davon.
18:17: Ich bin aus dem Gröbsten raus. Aber wenn Inventur dann kein Verkauf mehr. Fruchtlose Diskussionen mit Leuten die eh den ganzen Tag zuhause hocken und jetzt noch schnell um die Ecke kommen und die Millionen abgreifen wollen. Ich muss richtig doll die Schnauze halten um nicht ausfallend zu werden.
19:12: Zeitungen zählen, Listen ausfüllen. Proletengenöle am Eingang: "Ja wie hier ist schon zu?!"
20:17: Endlich zuhause. Der Kurzschluss-Ingenieur war wohl da - Steckdosen in der Küche, die sichtbaren. Die Sauerei ist weggeputzt. Den Rest an Steckdosen muss ich wohl reklamieren. Und obwohl säuberlich im Sicherungskasten beschriftet hat er vorsichtshalber auch das Schlafzimmer lahmgelegt und den Flur gleich mit dazu - man kann ja nie wissen. Also Sicherungen wieder reindrücken.

00:20: Ja ist denn schon wieder Vollmond oder was. Is aber auch egal, heute abend tut das jede Entschuldigung.
...

~

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Online seit 3059 Tagen
Letzter Eintrag: 14.03.18 21:04
Status
Youre not logged in ... Login Abos
Menu
Geblättert

Hermann Adler - Gesänge aus der Stadt des Todes: Wilna, Warschau, Krakau, Bergen-Belsen / 1941-1942

Geklickt
Klagefall (~):: Klagefall 2.0:: stapel III:: stapel II:: hinterhofmechaniker: bubo:: Salzamt:: Lakritze:: textdump:: libralop:: Baba :: Stilstand:: Zitronenkern:: Pappenkram †:: Pappenkram II †:: Andrea:: Sakana:: Don:: Don II:: Goldo:: † Kerstin:: DP:: FrauK.:: 500:: Bov:: Riskant:: Cats:: Sturm:: Schmerles:: Rotlicht:: Hillu:: Mutant:: ExDirk:: Rolf:: Golombek:: Ute:: Passagier:: Lefsetz:: GBB:: Swen:: SciFi:: Jens::

Geknipst
Schilder:: Gesichter::
Lego::
Tiere::
MkS::
Domino::

Gegründet

Auto I::
Auto II::
B&W::
B&W II (closed beta)::
a-3::

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher