∞ Hier bei plautze ∞
Sonntag, 17. März 2019
[15:01]

Und dann war da noch der Ex-Vermieter. Der mit den schönen Autos, Sie wissen schon.
Nicht mehr lange, dann ziehen sie weg. Also: langsam (aber sicher) räumen.

Ich kann Ihnen nicht sagen was das Zeug da mal gekostet hat.
Aber soviel kann ich Ihnen sagen: Das war mal richtig, richtig schweineteuer.
Sowas kauft man nicht bei Ikea.

Und ich kann Ihnen auch versichern: es hat Bumms. Und zwar ordentlich.
Ich weiss das.
Aus Erfahrung.
...

Ey Boah, ey.
...

Ja, na und weil er grad dabei ist die Kabel abzuklemmen tut er den Verstärker auch noch mit bei.
Einfach so.
So nen Teil was mal locker 3 Monatslöhne gekostet hat.
Stand grad im Weg rum, so auf die Tour.
...

Und: der schleppt mir das auch noch 2 Stockwerke hoch.
Einfach so.

Jetz ma ehrlich: so nen Vermieter kann doch garnich, selbst als Ex.
Würdense den nicht auch heiraten?

Da freu ich mir nen Loch in die Mütze, aber sowas von...

Und: Ich sehe der Nachbarin vom 2. Stock für die Sommersaison völlig entspannt entgegen.
So als Bonus, quasi.

Villmols Merci, Dan :o)
...

[23:01]

Ich bin immer noch völlig am Rad am drehen und überlege ständig wo ich denn nun am Besten hinstelle.

Morgen erstmal Kohle abholen, und dann bei Ikea den Billy anschaffen.

Is grad wie Weihnachten&Ostern zusammen, irnzwie.
Mijne Güte.
...

~

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Donnerstag, 14. März 2019
[21:26]

Und dann gips da noch diese völlig entspannten, sinn- und zweckbefreiten, privat betriebenen Blogs.
Muss man sich einfach mal durchlesen.

Völlig banana

Prädikat: Empfehlenswert +1
...

~

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Freitag, 8. März 2019
[17:54]

Nicht wirklich viel Zeit, es ist Alles etwas gedrängt, auch das Geschreibsel hier.
Und die Motivation (beiderseitig) unter dem Pflasterstein.

Mein Super-Trooper Engelchen wird in 2 Wochen einfahren, OP am Magen.
Geschwulst ist noch unklar, aber wenn böse dann Totaloperation.

Ja ich weiß auch nicht.
Aber das Leben ist wirklich nich fair, manchmal.

...

[23:25]
Und hier noch 1 Nachtrag für all die Vollspacken, Berufsjugendlichen und Sozialhilfeempfänger (aus mkd) mit weniger Hirn als Tagesfreizeit:
Audi verkauft auch RS.

Das angebotene Fahrzeug ist nen RS 4, und allein die Bremsen kosten mehr als ihr im Monat an Stütze kriegt.
Und das könnt ihr euch
(a) nicht leisten
(b) nicht mit umgehen

Wenn man also keine Ahnung hat: einfach mal Fresse halten.

Hamann ey geiles Auto (von Kollega anderes Baustelle).
Hamann voll geil die Karre kriegst Du gleich Geld ey.
Der Audi wurde dann gestern doch noch verkauft.
Geht doch.

Hamann hab ich nie reden gehört, ich nehme mal an es war der gutgekleidete Bubi der daneben stand.
Ja is auch egal, der Nachbar über die Strasse bekam orntlich bar auf die Kralle & ist zufrieden.

Sind jetzt wahrscheinlich schon auf dem Dampfer gen Süden & Ölquellen, der Hamann & der Audi.
...

~

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Mittwoch, 20. Februar 2019
[22:17]

Happy Birthday, Pappnäschen!
Gut gemacht. :o)

Trööööt

:o)

...

[Nachtrag am 08.03.2019 für das Hexlein aus Bärlin]
Zum 21.2.19:
Happy Birthday Pläutzchen!
Nicht immer Alles gut gemacht, aber naja.
We're learning as we go.
...

~

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Montag, 18. Februar 2019
[22:21]

Natürlich ist der Herr stapel schuld.

Plattenspieler, Radio, Verstärker, Boxen (eine soll soviel wiegen wie die ganze Anlage zusammen), original Rack zum reinstellen, Kabel, Gedöns: 50 Euro (inklusive Anlieferung und so).
Aus Haushaltsauflösung von ner alten Omma.

Wenn das da ist mach ich mal geknipst geklappt gemacht.
...

~

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Sonntag, 17. Februar 2019
[11:38]

Es ist geradezu unanständig gutes Wetter, und ich habe geradezu unanständig gute Laune.

Die Nachbarin vom 2. Stock Nebenhaus hab ich noch nicht gehört (sie wurde vielleicht mit Atemnot eingeliefert).

Unten sind vorhin die ersten Harley Brothers vorbeigebollert, Kutten mal auslüften.
Das wird bald Frühjahr.

Ein sonniger, schöner, ruhiger, entspannter Sonntag Morgen.
So mag ich das.

Was könnte man denn essen.
...

[11:50]

Kühlschrank konsultiert:
Gebratene Leber, Zwiebeln in Ricard-Sahne, Salzkartoffeln.

Kann man machen.

Als Erstes geben wir 1 Glas Portwein in den Koch.
...

[13:02]
Ich will mich nicht selber loben, aber das war (mit einem feinen Cabernet d'Anjou) sehr lecker.
Hätte ich 1 Hausbedienstete, sie würde nachher die Socken zum Trocknen aufhängen.

Kleine Nachwuchsportugiesen bölken unten in den Strassen, für die spätere Laufbahn in den Kneipen.
Wir waren auch nicht besser.

Das Flugfeld ist nicht so weit, die ersten Freizeitpiloten brummen.
Ist aber auch nen Wetterchen für die Götter.

Ich lass mal Fenster auf, für Mittagsschläfchen.

~

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Samstag, 16. Februar 2019
[21:02]

Wochenende.

Schlappenkino:

Blues Brothers

...

~

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Sonntag, 10. Februar 2019
[08:24]

Die Nachbarin aus dem 2. Stock im Nebenhaus ist auch schon wach & kotzt sich die Lunge aus dem Hals.
Jeden Tag das Gleiche.

Stimme wie ein Nebelhorn, aber eine Fluppe nach der andern im Gesicht. YouTube erklärt ihr die Welt, Essen aus der Mikrowelle (ich kann das "plinnngggg" bis hier in meine Küche hören), und abends Party machen bis in die Puppen.
Ab 22:Null:Hundert riecht es nach Kräuterzigaretten.

Das geht nicht lange.
Hoffe ich.
...

[08:42]
Hatte ich bijnaar vergessen: vorgestern abend, nach der Arbeit zum Kumpel in's Nachbardorf.
Bremssattel hinten links befestigen.
1 Liter Hydrauliköl in die Servolenkung (Füllmenge laut Hersteller: 1,1 Liter), Scheinwerfer einstellen.
Kennzeichenbeleuchtung HL geht nicht, Sicherung Innenbeleuchtung durchgebrannt, es fehlt auch Motoröl und Kühlwasser. Bremsen vernünftig entlüften, Handbremse einstellen.

Mit Baurat und 3600 Euro Werkstattkosten: Was für nen Idiot hat an dem Auto gearbeitet?
Und: Was für nen Vollpfosten hat da die TÜV-Abnahme gemacht?
...

~

... Link (4 Kommentare) ... Comment


Samstag, 9. Februar 2019
[20:23]

Grade die neue Errungenschaft von Mittwoch Abend vor die Tür gesetzt.
Und das ging so:

[19:02]
Endlich zuhause, im Supermarkt das letzte Lachsfilet abgegriffen, gute Flasche Rosé, auch.
Dazu Portwein für mich, Ricard für sie.

Im Treppenhaus: Zettel von der (sehr geschätzten) Nachbarin an der Wohnungstür: Tür bitte schließen, nicht knallen.

[19:05]
Schmatz, Abfingern, dann: "Was essen wir denn heute abend?"
Lachs ist doof, lieber was Vegetarisches. Also Gemüsepfanne mit Tofu für sie, Lachs für mich. Tofu war schon da, hat sie mitgebracht. SMS wäre nett gewesen, dann hätte ich dementsprechend eingekauft.

[19:20]
"Schaaahaaatz???" - "Jaaahaaaa???" - "Wir müssen den Müll noch runter bringen."

14 Tage Urlaub, seit Donnerstag ist sie hier (also zu Besuch). Egal.
Nachher bissi nett v*geln, aber dann werd ich es zur Sprache bringen müssen.
Pfanne an die Seite, Backofen runter, was tut man nicht Alles für das schwache Geschlecht.

[19:28]
"Wir müssen auch mal die Wohnung neu streichen."
Der Portwein bleibt mir im Halse stecken. Das ist grade letztes Jahr von vorne bis hinten & von oben bis unten durchrenoviert worden. Hat mich ne Stange Geld gekostet, aber es ist so wie ich das haben wollte.

~Schweigen~
(Wird vermutlich auf einen günstigeren Zeitpunkt vertagt, ich bin jetzt doch etwas geladen.)

[19:55]
"Schatziiieee? Was kommt denn heute im Fernsehen?"
Ich stehe noch am Herd, was soll ich also sagen.

[20:16]
"Boah so'n Scheiß, ey. Schon wieder der Dreck mit diesen scheiß Judenbengeln. Ich kann die blöden Fressen nicht mehr ab."

Essen an die Seite, ihr Zeug in einen Beutel, Tür auf und raus mit der Tussi.
...

Möchte jemand Gemüsepfanne mit Tofu?
...

[21:57]
Ich denke das war richtig so, es wäre nicht gut gegangen.
Trotzdem, sowas arbeitet.
Erst mal runter.com

So they gave me a tin hat
and they gave me a gun
and they marched me away to the war.

Eric Bogle
...

~

... Link (6 Kommentare) ... Comment


Donnerstag, 7. Februar 2019
[23:42]

Von der Haustür zum Parkplatz: 50m
Vom Parkhaus zum Arbeitsplatz: 20 Treppenstufen.

Mein Mobilfunkanbieter ist der Meinung ich bräuchte jetzt 1 Outdoor-Handy.
Wahrscheinlich weil die Straße zum Arbeitsplatz überwiegend Waldstrecke beinhaltet.

Die nerven mich jetzt seit 2 Wochen mit dem Scheiß, dabei hab ich nur die 2. Karte für den Datentransfer (also Internetzugang) bei denen.
Trotzdem beharrt die KI auf Outdoor-Handy, ich brauche das jetzt&sofort&unbedingt.

So nen Bullshit.
...

~

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Online seit 3393 Tagen
Letzter Eintrag: 17.03.19 23:09
Status
Youre not logged in ... Login Abos
Menu
... Home
... Tags

Geblättert

Daniel Silva - House of Spies ***

Geklickt
IBC:: Klagefall (~):: Code:: Klagefall 2.0:: stapel III:: stapel II:: hinterhofmechaniker: bubo:: Salzamt:: Lakritze:: textdump:: libralop:: Baba :: Stilstand:: Zitronenkern:: Pappenkram †:: Pappenkram II †:: Andrea:: Sakana:: Don:: Don II:: Goldo:: † Kerstin:: DP:: FrauK.:: 500:: Bov:: Riskant:: Cats:: Sturm:: Schmerles:: Rotlicht:: Hillu:: Mutant:: ExDirk:: Rolf:: Golombek:: Ute:: Passagier:: Lefsetz:: GBB:: Swen:: SciFi:: Jens::

Geknipst
Schilder:: Gesichter::
Lego::
Tiere::
MkS::
Domino::

Gegründet

Auto I::
Auto II::
B&W::
B&W II (closed beta)::
a-3::

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher