∞ Hier bei plautze ∞
Sonntag, 7. Oktober 2018
[08:33]

Hätte mir jemand gesagt ich würde in meinem Leben jemals wieder Osso Bucco essen, ich hätte ihn erschlagen.
Da aber vorgestern der Zug Verspätung hatte (schändliche 38 Minuten, das muss man sich mal vorstellen) und dadurch auch der Bus weg war musste ich (mal wieder) zu Fuss nach Hause latschen.

Da vorgestern aber auch Freitag war (und damit Euro-Millions-Ziehung) kamen natürlich all die tagsüber fürchterlich beschäftigten Vollzeitarbeitslosen erst um 2 Minuten vor Feierabend ihre 2,50 Euro verzocken. Und damit blieb mir nicht einmal Zeit um ein Stück Brot zu kaufen wenn ich den Zug noch erwischen wollte (der dann schändliche 38 Minuten Verspätung hatte - muss man sich auch mal reintun).

Ich also, endlich (und mit 38 Minuten Verspätung, sowas mag ich gar nicht) im Heimatort angekommen, raus aus dem Zug (der, also irnzwie.... ach.com, is gut jetzt) per pedes (weil der letzte Bus natürlich auch weg war weil der Scheisszug 38 Minuten Verspätung hatte) Richtung Portugiese (der ja eigentlich 1 Escargot ist), aber der hatte an dem Tag keine Verspätung in der Küche.
Hat er sonst auch nich, aber an dem Tag hätte er ja mal ne Ausnahme machen können, of niet.
Und mit Euro-Millions hat er (ausser seiner Frau, die tatsächlich Portugiesin ist) auch nix zu tun.
Da ich aber den Koch kenne (der 1 Bruder von der Frau vom Portugiesen, der ja eigentlich 1 Escargot ist), und um der alten Zeiten Willen, und weil wir immer gerne mal fröhlich hoch die Tassen (als wir noch beide Gastronomie), ja na da hat er mir was zum Mitnehmen und selber aufwärmen eingepackt.

Ja, na und weil ich das sehr sympathisch fand (und weil man ja auch die heimische Wirtschaft unterstützen soll) habe ich dann (auch um der alten Zeiten Willen) noch ein paar Gläschen am Tresen in den Hals gekriegt.
Mit dem 1 Bruder von der Frau vom Portugiesen (der ja einklich 1 Escargot ist).
Apéritif, wenn Sie so wollen.
Bisschen mehr, vleicht.
Ja is ja auch egal jetzt.

Zuhause angekommen wärme ich auf und finde es wirklich lecker (auch wenn ich lieber noch 1 Stück Brot dazugehabt hätte was ich aber nicht kaufen konnte weil all die Vollzeitarbeitslosen....)
Ich fand es sogar so lecker dass ich mir den Rest Sauce an die Seite getan habe und ihn dieser Tage mit einem schönen Stück Rindfleisch verkosten will.
...

[08:56]
Der Himmel ist grau, und es fieselt dünne Fäden.
Nicht wirklich Regen, aber nahe genug an Herbstwetter, immerhin.

Heute ist Saustall putzen angesagt und Hemden bügeln.
13:30 Rendez-Vous mit der neuen Azubi vom Kaufhaus wo die Firma für die ich anschaffen gehe den Laden gemietet hat.
Kaffee trinken, bissken Klönschnack.
Sie hat 1 wirklich wirklich sündigen Körper.
...

~

... Comment

Online seit 3236 Tagen
Letzter Eintrag: 17.10.18 09:58
Status
Youre not logged in ... Login Abos
Menu
... Home
... Tags

Geblättert

Daniel Silva - House of Spies ***

Geklickt
Klagefall (~):: Code:: Klagefall 2.0:: stapel III:: stapel II:: hinterhofmechaniker: bubo:: Salzamt:: Lakritze:: textdump:: libralop:: Baba :: Stilstand:: Zitronenkern:: Pappenkram †:: Pappenkram II †:: Andrea:: Sakana:: Don:: Don II:: Goldo:: † Kerstin:: DP:: FrauK.:: 500:: Bov:: Riskant:: Cats:: Sturm:: Schmerles:: Rotlicht:: Hillu:: Mutant:: ExDirk:: Rolf:: Golombek:: Ute:: Passagier:: Lefsetz:: GBB:: Swen:: SciFi:: Jens::

Geknipst
Schilder:: Gesichter::
Lego::
Tiere::
MkS::
Domino::

Gegründet

Auto I::
Auto II::
B&W::
B&W II (closed beta)::
a-3::

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher